2nd Hand Mittelteil

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2nd Hand Mittelteil

      Servus zusammen,

      bin am überlegen, ob ich mir ein 2nd Hand Mittelteil Recurve aus Carbon kaufen soll, um nach meiner aktuell laufenden Leihbogen Phase langsam eigenes Equipment aufzubauen.
      Hat jemand Erfahrungswerte oder Tips, auf was zu achten wäre? Klar sind Funktionalität aller Gewinde, Antriebe der "Schrauben", offensichtlich optische Markierungen die auf Stürze o.a. hinweisen, ...
      Danke schonmal für eure Hinweise.

      Gruß,
      Andy
    • Hi,

      schießt Du nur für Dich oder im Verein?

      Im Verein sollte es erfahrene Schützen geben, die Vor-/Nachteile, Erfahrung etc. Alu vs. Carbon nennen können.

      Es gibt leider so viele Faktoren von denen man Empfehlungen ableiten kann, die Schützen-Individuell sind und nicht verallgemeinert werden können als Auswahlkriterien...

      - was ist das Ziel des Schützen ? (privates Schießen, Wettkämpfe, etc.),
      - welche Bogendisziplin (WA, Feld, 3D, etc.)
      - Blank/Visier ?
      - etc. pp.



      Warum soll es ein Carbon-MT sein ? Sind Dir Vor-/Nachteile bekannt?


      Man kann nicht grundsätzlich sagen Carbon ist gut oder schlecht.


      N.B.: es fehlen zu viele Informationen (über Dich) um überhaupt Empfehlungen auszusprechen...

      Gruß,

      dsbs
    • Hi dsbs,

      danke für Deine Antwort, aber wir mißverstehen uns gerade ein bisschen, daher versuche ich nochmals etwas klarer zu formulieren:

      Falls ich mich dazu entscheiden sollte, ein gebrauchtes Mittelstück (Carbon) zu kaufen, wie prüfe ich ob es i.O. ist? Einige Kriterien die "auf der Hand liegen" habe ich in meinen Ausgangspost schon notiert, aber gibt es darüber hinaus evtl. andere zu prüfende Kriterien oder "Besonderheiten" im Zusammenhang mit dem Werkstoff?

      Danke & Gruß,
      Andy
    • Hi Andy S,

      bevor du dir ein gebrauchtes MT kaufst ,egal welcher Werkstoff und Größe, solltest du das Modell einmal in der Hand
      gehabt oder noch besser einmal damit geschossen haben. Griffstück und Bogenfenster werden immer individuell als gut
      oder schlecht empfunden. Es liegen die MT unterschiedlich in der Hand. Im mittleren Preisbreich tun sich die MT von der Qualität
      nichts. Gutes muss net teuer sein.

      Bei gebr. MT ist der äusserliche Eindruck entscheidend, weil hinein gucken kann keiner.

      Nicht gut:
      Tiefe Kratzer im Carbon,
      Feinste Risse egal wo,
      Wenn etwas wackelig ist,
      Blasse und oxidierte Metallteile
      Kratzer und Macken im Gewinde,
      Kratzer und Macken in den Schraubenköpfen,
      Lackausbesserungen,
      Klebereste an den Buchsen,
      Wenn du keine Rückgabe vereinbarst!!!!!!!!


      Na wünsche dir Viel Erfolg und nicht Alle ziehen ein übers Ohr.
      VG Klaus
      Schieße keinen Pfeil der zu dir zurückkehren könnte.