Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

  • Hallo Danke Ich hab jetzt die gerade Klammer. Aber der Shop hat mir auch mitgeteilt dass man die Federn mit jeder Klammer egal ob rechte od. linke aufkleben kann, Feder biegt sich dann jeweils richtig. Ich dachte ja immer eine rechtsgewundene Feder muss man mit einer rechtsgebog. Klammer aufkleben, oder vielleicht mit der geraden. ist aber egal bei mir passt so.! Ich hab die Spitzen zumindest danach noch "versiegelt". Umwickeln wäre dann die Profiversion Ist das ein Klebeband oder Garn ? Ist sch…

  • Zitat von Berser: „Bei der geraden Klammer muss du darauf achten, dass die Leitfeder senkrecht vom Mittelstück weg zeigt 9 Uhr Stellung. “ Hallo Klaus Volle Erfolgsmeldung, es hat alles bestens geklappt und die ersten Pfeile sind "fast perfekt" geworden. Habe zuerst mal einige alte Pfeile modifiziert und sind wieder wie neu Deine Infos haben mir sehr geholfen die Unsicherheiten zu beseitigen, nur obenstehendes bez. "Leitfeder senkrecht vom Mittelstück weg zeigt 9 Uhr Stellung" hab ich nicht gech…

  • Danke Werde von den 1. Versuchen berichten obs was geworden ist lG REinhard

  • Hallo Klaus Danke für deine ausführlichen Infos. Dann passt das doch daß ich eine "gerade" Klammer bestellt habe. Diese richtet die Feder dann doch ziemlich gerade aus. Bei der rechtsgewundenen Klammer würde es die gleiche Feder leicht gebogen herumam Schaft aufkleben wodurch dann die Pfeildrehung entstehen würde. Richtig ? lG Reinhard

  • Hi Vorab, bin absoluter Neuling beim "Befiedern" mit Befiederungsgerät. Hab das noch nie gemacht. Habe mir ein Bef.Gerät mit gerader Klammer gekauft da alle meine bestehenden Pfeile "scheinbar" rel. gerade aufgeklebt sind. (man kann aber die Klammer zB rechtsgewunden nachkaufen). Jetzt habe ich mir die Federn bestellt (wie die bestehenden Steg links). Diese haben aber nicht nur den Steg links sondern sind in sich auch etwas in der Länge gebogen. Wird dies von der geraden Klammer ausgeglichen und…